Der Männerchor Harmonia - die klingende Stimme der Stadt Memmingen Foto 2017
Der Männerchor Harmonia - die klingende Stimme der Stadt Memmingen Foto 2017                                                      

Pressespiegel

Die beste Werbung für den Männerchor Harmonia Memmingen ist die Öffentlichkeit. Und da nicht alle an den schönen Konzerten und Auftritten teilnehmen können, ist es wichtig, dass die lokale Presse über uns berichtet.

Darum danken wir an dieser Stelle den Redakteuren und Journalisten für ihre Berichterstattung über uns und für die Veröffentlichung unserer Berichte, die teilweise gekürzt und leicht verändert sind.

 

Nachfolgend eine  Auswahl von Berichten über unsere Aktivitäten in chronologischer Reihenfolge:

Nachruf von Franz X. Weber
AZV230736824-1.pdf
PDF-Dokument [34.4 KB]
Ehrung Oskar Mayr
MZ - Verdiente Sänger.pdf
PDF-Dokument [990.1 KB]
J. Schmid hört auf MZ Bericht
J. Schmid hört auf - MZ.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]
Abschied Josef Memminger Kurier vom 25.07.2018
Abschied Josef Schmied.pdf
PDF-Dokument [260.8 KB]
Frühlingsfest im Altenheim
MM Kurier 20.06.2018.pdf
PDF-Dokument [102.7 KB]
Heißes Frühlingsfest
Heißes Frühlingsfest MZ 15.6.18.pdf
PDF-Dokument [343.7 KB]
Zeitungsbericht Memminger Zeitung " Aus voller Kehle"
MZ Sa 28.04.2015-1.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Hochkarätiges Jubiläumskonzert Memminger Kurier Seite 4
Memminger Kurier v. 02.05.2018.pdf
PDF-Dokument [215.0 KB]
Aus voller Kehle MZ-Bericht
MZ Sa 28.04.2015-1.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Jahreshauptversammlung 2018 mit Neuwahlen

Der Vorsitzende Horst Günther Bach hielt letztmals seinen Jahresrückblick auf die öffentlichen Auftritte des Männerchors und die vereinsinternen Veranstaltungen. Statistisches: Der Verein zählt 38 Mitglieder, davon 34 aktive Sänger, darunter ein Neuzugang; zusätzlich 2 Gastsänger; außerdem 146 passive Mitglieder.

In seiner persönlichen Abschiedsrede nach 27 Jahren als 1. Vorsitzender hob Bach die 150-Jahrfeier vor 20 Jahren in der ausverkauften Stadthalle als unvergesslichen Höhepunkt hervor. Er dankte all seinen treuen Weggefährten in dieser langen Zeit, insbesondere Chorleiter Josef Schmid, dem er noch viele erfolgreiche Jahre mit der Harmonia wünschte. Dann verabschiedete er Heinz Schwegler nach 34 Jahren als Schatzmeister und Oskar Mayr nach 37 Jahren als Schriftführer mit seinem persönlichem Dank aus ihren Vorstandsämtern. Jeder von ihnen war für den Vorsitzenden eine "Institution" und eine Persönlichkeit, auf die er sich stets verlassen konnte.

Chorleiter Josef Schmid erinnerte in seinem Jahresrückblick nochmals an den Bunten Abend im Bonhoeffer-Saal, bei dem sich der Chor temperamentvoll gezeigt und seine Vorgaben sehr gut umgesetzt habe. Er dankte der gesamten Vorstandschaft für die geleistete Arbeit, allen voran dem scheidenden Vorsitzenden Bach. Dieser habe der Harmonia seinen Stempel aufgedrückt. Dank richtete er auch an die Notentenwarte Werner Rauth und Werner Winkler sowie an den gesamten Männerchor. Er wünschte sich, dass es dem neu zu wählenden Vorstand gelingen möge, das Schiff der Harmonia weiterhin erfolgreich um alle Klippen zu lenken. Dann umriss er kurz seine Planung für die bevorstehende 170-Jahrfeier der Harmonia im Frühjahr.

Schatzmeister Heinz Schwegler präsentierte einen detaillierten Kassenbericht. Er kann seinem Nachfolger einen soliden Überschuss in Vereins- und Familienkasse hinterlassen. Die Kassenprüfer Norbert Schwarzer und Horst Prestel bescheinigten Schwegler eine mustergültige Kassenführung. Nachdem es keine Einwände von Seiten der Mitglieder gab, wurde auf Antrag von Kassenprüfer Norbert Schwarzer die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Für die satzungsgemäß anstehenden Neuwahlen stellte sich die engere Vorstandschaft altersbedingt nicht mehr für ihre Ämter zur Verfügung. Da dies schon länger bekannt war, konnte ein Wahlausschuss rechtzeitig potentielle Kandidaten gewinnen. So gingen unter der Leitung von Wahlvorstand Norbert Schwarzer die Neuwahlen des gesamten Vorstands zügig und reibungslos über die Bühne.

   

Neu gewählt wurden:

In ihren Ämtern bestätigt wurden:

1. Vorsitzender: Dieter Schmidt

Notenwart: Werner Rauth

2. Vorsitzender: Herbert Rabus

Notenwart: Werner Winkler

Schriftführer: Franz Kaiser

Chronist und Presse: Franz Prestele

Schatzmeister: Hans Heinen

1. Fahnenträger: Wolfgang Selzer

2. Fahnenträger: Karl-Heinz Müller

 

Das Amt des Vergnügungsvorstands übernehmen Dieter Schmidt und Herbert Rabus vorläufig kommisarisch.

Chronist Franz Prestele würdigte den scheidenden Schriftführer Oskar Mayr, der sein Amt 1981 übernahm und dieses über 37 Jahre äußerst gewissenhaft bekleidete, eine in der Geschichte der Harmonia einmalige Ära. Über all die Jahre war er eine verlässliche Stütze der Vorsitzenden. Presteles zweite Laudatio erging an den 2. Vorsitzenden Dieter Schmidt, der nach sieben Jahren zurücktrat, um nun für das Amt des 1. Vorsitzenden zu kandidieren. Sein Organisationstalent und seine zupackende Art waren ein großes Glück für den Vorsitzenden und den Verein. - Die ausscheidenden Kollegen bleiben weiterhin Chormitglieder und stehen der Harmonia mit ihrem Rat zur Verfügung. fp

Gleich nach der Wahl nahm der neue Vorstand das Heft in die Hand. Foto: fp

von links: Schatzmeister Hans Heinen, Zweiter Vorsitzender Herbert Rabus, Vorsitzender Dieter Schmidt, Schriftführer Franz Kaiser

MZ Bericht vom 28.01.2018
MZ-Bericht BeimMCHM endet....2018.pdf
PDF-Dokument [23.6 MB]
Memminger Kurier vom 07.02.2018
Personeller Umbruch bei der Harmonia.pdf
PDF-Dokument [777.3 KB]

 

 

 

 

Aktuelle

Sänger-Termine

 

 

Wir danken unseren Sponsoren

 

Hörprobe

 

"Froh soll erklingen an Euer Ohr ein musikalischer Gruß vom Memminger Männerchor".

 

Homepage

Aktualisiert am: 

 

 

Danke, dass Sie unser

Besucherzaehler

Besucher sind seit dem 03.07.2014

 

 

Das Wetter mit Webcam von Memmingen finden Sie auf der Startseite ganz unten

oder

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2014 - 2018
Alle Rechte beim Männerchor Harmonia Memmingen e.V., gegründet 1848.
Alle hier veröffentlichten Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten.
Internet: Pflege und Aktualisierung: Hans Heinen
Presseberichte und eigene Texte: Franz Prestele
Fotos: Harmonia ©