Der Männerchor Harmonia - die klingende Stimme der Stadt Memmingen Foto 2017
Der Männerchor Harmonia - die klingende Stimme der Stadt Memmingen Foto 2017                                                      

Geschichte vergangener Tage

 

 

Vereinszeichen um 1898

in Silber

 

 Vereinswappen

von 2014

Gründung der „Harmonia“

 

 

 

 

Als die "Harmonia" am Sonntag dem 21. Mai 1848 im Gasthaus Krone ins Leben gerufen wurde, schwebte ihren Gründern wohl nicht nur die Pflege des Liedes und der Geselligkeit vor. Die März- Revolution hatte gerade Teile Europas erfasst, und wenn in Memmingen auch keine Barrikaden errichtet wurden, so diskutierte man doch in zahlreichen Bürgerversamm-lungen und politischen Zirkeln über Freiheit, Demokratie und Verfassung.

Auf diesem geistigen Boden, basierend auch auf  Dichtern wie J.von Eichendorff, J.W.von Goethe, Fallersleben, Körner und L.Uhland, sowie Komponisten wie L.van Beethoven, K. Kreutzer, K.F.Zöllner u.a. entstand der „Singverein Harmonia“, der im deutschen Lied ein Element erblickte, das durch seine nationale Bedeutung verbindend über der damaligen Kleinstaaterei stand.

In der ersten Begeisterung nahm der Chor einen gewaltigen Aufschwung und zählte zwei Jahre nach seiner Gründung bereits 93 Mitglieder. Nach ein paar Jahren mit etwas erlahmendem Interesse brachten neue Männer in der Führung die Harmonia im Jahre 1875 (vier Jahre nach der deutschen Reichsgründung) zu neuer Blüte. So konnte erstmals für den Verein ein Flügel zum Preis von 200,- RM erworben werden. Der damalige Vereinsbeitrag betrug 50 Pf. und wurde 1884 sogar auf 20 Pf. heruntergesetzt. Von da an hatte der Verein tatsächlich einen nahezu völlig unpolitischen Charakter. Er sicherte sich einen festen Platz im kulturellen Leben Memmingens. Dass auch die Vereinssatzung mit deren Vorgaben und auch Tugenden von Anbeginn hoch gehalten wurde belegt die Tatsache, dass z.B. bis zum Jahr 1875 an die zehn Mitlieder aus dem Verein ausgeschlossen wurden, lt. Chronik wegen „Nichtachtung der Statuten“, „unanständigen Betragens“, „Verweigerung der Beiträge“, bzw. „Gehässigkeit gegen die Aufnahme eines Mitgliedes“.

 

Vereinsname:

 

Dieser Name erfuhr im Laufe der Zeit manche Veränderung. So hieß die „Harmonia bei der Vereinsgründung „Singverein Harmonia“, was bald in „Sängerverein Harmonia“ abgeändert wurde. Ab 1925 taucht der Name „Männergesangverein "Harmonia“ auf, den 1961 die „Chorgemeinschaft Harmonia e.V.“ ablöst. Seit 1981 nennt sich der Verein „Männerchor Harmonia e.V.“.

 

 

Auszug aus der Chronik von  Oskar Mayr I um 1925

(Großvater vom aktuellen Schriftführer Oskar Mayr III)

 

Als die Harmonia noch eine Chorgemeinschaft (= gemischter Chor) war.

 

Anstecknadel in Gold zum VI.

Schwäbisch-Bayerischen-Sängerbundesfest

1894 in Memmingen mit Stadtwappen

Foto: Harmonia ©

Sängerbundesfest 1894

 

 

Zu jedem Sängerbundesfest gab es Anstecknadeln, die die Teilnehmer käuflich erwarben und damit quasi ihre Teilnahme bestätigten wie ein Eintrittsgeld. Damit wurden die Unkosten gedeckt (was nicht immer gelang).

Das ist in diesem Fall naheliegend. Folglich gab es "nur" diese Anstecknadel in Gold.

Denn: eigens zum IV. Schwäbisch-bayerischen Sängerbundesfest in Memmingen wurde beispielsweise eine Sängerhalle erbaut: 57 Meter lang, 22 Meter breit, 12 Meter hoch mit hufeisenförmigem Galeriebau. Dabei federführend waren neben der Stadt und dem Schwäbischen Sängerbund die Liedertafel Memmingen und die Harmonia Memmingen. 1223 Sänger aus 47 Bundesvereinen fanden darin Platz, aber auch die Damen ...

Das Fest selbst fand am 14. und 15. Juli 1894 statt mit Abendkonzert am Samstag (14. Juli), Festumzug am Sonntagnachmittag, Sängerabend am Sonntagabend. Am Montagvormittag (16. Juli) fand die Bundesversammlung in Memmingen statt, am Nachmittag ein Ausflug mit dem Sonderzug nach Buxheim mit abschließendem Feuerwerk.

 

Kirchen Konzert 1894.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
Singendes Schwaben.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

    So könnte die Stimmung bei der Gründungsfeier      1848 gewesen sein.

Gründungsfeier

1848

1. Auftritt in der Öffentlichkeit

Stiftungsfest der Harmonia 1888

Nach der Chorprobe um 1900

Bildklick vergrößert

Aktuelle

Sänger-Termine

 

 

Wir danken unseren Sponsoren

 

Hörprobe

 

"Froh soll erklingen an Euer Ohr ein musikalischer Gruß vom Memminger Männerchor".

 

Homepage

Aktualisiert am: 

 

 

Danke, dass Sie unser

Besucherzaehler

Besucher sind seit dem 03.07.2014

 

 

Das Wetter mit Webcam von Memmingen finden Sie auf der Startseite ganz unten

oder

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2014 - 2018
Alle Rechte beim Männerchor Harmonia Memmingen e.V., gegründet 1848.
Alle hier veröffentlichten Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten.
Internet: Pflege und Aktualisierung: Hans Heinen
Presseberichte und eigene Texte: Franz Prestele
Fotos: Harmonia ©